Manderscheider Burgen

Mittelalter zum Anfassen

Dazu laden die beiden Burgen in der Nähe von Manderscheid ein. Ober- und Niederburg sind nur durch das enge Liesertal getrennt, da gab es schon mal einige Streitereien, wenn der Herrschaftsbereich der Trierer Kurfürsten und die des Manderscheider Grafen aufeinander trafen..Die Niederburg, 1173 erstmals urkundlich erwähnt,war lange im Besitz des Manderscheider Grafengeschlechts und gehört heute dem Eifelverein. Die Oberburg, welche um 1141 historisch fassbar wurde, ist im Besitz der Gemeinde Manderscheid und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts grundliegend hergerichtet. Niederburg Manderscheid

Jeweils im letzten Augustwochenende findet die Veranstaltung "Historisches Burgenfest" statt.

 

Preise und Öffnungszeiten:

  • Oberburg
    • ganzjährig geöffnet
    • Eintritt frei
  • Niederburg
    • 19. März bis 31. Oktober '16 von 10:30 - 17 Uhr geöffnet
    • Dienstag Ruhetag
    • Kinder 1,-€
    • Erwachsene 2,-€

Anfahrt: Hier zeigen wir Ihnen den Weg vom Gasthaus Herrig zu den Manderscheider Burgen.

 

 http://www.eifelsteig.de/a-manderscheider-burgen

Stand 08/16