Zum Nachkochen

Rezept: Tomaten-Chutney

Ein Chutney ist eine würzige, häufig süß-saure, mitunter auch nur scharf-pikante Sauce der indischen Küche mit musartiger Konsistenz.
Unsere Variante enthält Fruchtstücke.
Chutneys werden, abhängig von den verwendeten Zutaten, entweder ähnlich wie Marmelade gekocht oder kalt püriert.gasthaus herrig Tomatenchutney

Zutaten für einige Gläser:

  • 1 rote, 1 grüne und 1 gelbe Paprika
  • 1  kg reife Tomaten aus dem Garten
  • 400g Zwiebeln
  • 120 ml Essig
  • 300g brauner Zucker
  • 100g Gelierzucker
  • Salz, Pfeffer, Cayenne, Paprikapulver, Senfkörner, Nelken

Zubereitung:

Alle Zutaten werden in Würfel geschnitten und mit dem Essig, dem Zucker und dem grob zerstoßenen Gewürzen zum Kochen gebracht. Nach einer Stunde ist das Chutney fertig und muss noch mit Salz abgeschmeckt werden. Nun wird es heiß in Gläser abgefüllt und ist nahezu unbegrenzt haltbar.

Chutneys passen gut zu kurz gebratenem Fleisch (besonders Wild),Fisch,kaltem Braten und Käse.
Schön gefüllte und dekorierte Gläser sind hervorragende Mitbringsel!
Die Beschenkten werden begeistert sein.